Unser Shop verwendet Cookies, die auf Ihrem Server platziert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren, allerdings kann der Shop dadurch in seiner Funktionalität eingeschränkt werden und Sie können unter Umständen keine Bestellungen tätigen.

Berufliche Weiterbildung für Fachpersonal im Gesundheits- und Krankenpflegebereich

Weiterbildung Komplementäre Pflege gemäß GuKG § 64

Die Aromapflege/-therapie gehört in das Gebiet der ganzheitlichen Erfahrungsheilkunde. Sie stammt aus der traditionellen Pflanzenheilkunde und hat sich zu einer eigenständigen Methode in Medizin und Pflege auch in unserem Kulturkreis entwickelt.

Das Weiterbildungskonzept „Komplementäre Pflege" vermittelt Wissen und Techniken im Umgang mit und in der Anwendung von ätherischen Ölen, fetten Pflanzenölen, Hydrolaten und Pflegearomaprodukten. Aromapflege als komplementäre Pflegemethode ist ein Bestandteil des eigenverantwortlichen Tätigkeitsbereiches des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege.

Die AbsolventInnen sind mit Abschluss der Weiterbildung in der Lage Wickel und Kompressen fachgerecht anzuwenden, aromapflegerische Anwendung durchzuführen, Heilpflanzen korrekt einzusetzen und Nahrungsmittel in der Gesundheitsförderung zu nutzen. Sie kennen den rechtlichen Rahmen des Aufgabenfeldes, können Beratungskonzepte zielgruppenspezifisch einsetzen und lesen und bewerten Fachliteratur im Sinne des Nutzens für Ihre KlientInnen.

anmelden Download Infoflyer

Kursgebühr

€ 3.490,00 (inkl. Pausengetränke vormittag/nachmittag und Unterlagen) inkl. 20 % MwSt. 
Eine Abmeldung ist bis drei Wochen vor Beginn der Fort- und Weiterbildung kostenlos möglich. Danach verrechnen wir 50% Stornogebühr. Wird ein/e ErsatzteilnehmerIn geschickt, entfallen die Stornogebühren natürlich. Bei Nichterscheinen zu Beginn einer Fort- oder Weiterbildung werden die Gesamtkosten fällig.

Dauer

Theorie:  140 Stunden, aufgeteilt auf 6 Theorieblöcke zu je 3 Tagen.
Praktikum und Praktikumsort: 32 Stunden fachpraktische Übungen im Rahmen einer Exkursion mit der Möglichkeit zur Erprobung der erlernten Methoden.

Veranstaltungsort

Bildungshaus Schloss Puchberg, 4600 Wels, Puchberg 1

Kursleitung

Bärbl Buchmayr
Organisatorische Leitung: Svetlana Geyrhofer, BA

Abschluss

Erstellen einer Portfoliomappe, Präsentation ausgewählter Beispiele aus der Portfoliomappe, Prüfung zu den Inhalten aus den Bereichen Wickel und Kompressen; Aromapflege, Anwendung von Heilpflanzen in der Gesundheits- und Krankenpflege und Naturheilkundliche Verfahren

Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung erhalten die TeilnehmerInnen ein Abschlusszeugnis.

Zielgruppe

Diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, diplomierte psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, Diplomierte Kinderkrankenpflegepersonen

Termine Jahrgang 2019

ModulDatum
I04.-06.03.2019
II01.-03.04.2019
III06.-08.05.2019
IV07.-09.10.2019
V04.-06.11.2019
VI09.-11.12.2019

Praktikum: 19.-22.09.2019