Kürbis-Ingwer-Suppe

Zubereitung

Die Capri-Tropfen auf ein angefeuchtetes Küchenbrett träufeln und verreiben. Zwiebeln und Ingwer darauf grob hacken und die Karotten in Scheiben schneiden. Danach im Topf in Kürbiskernöl leicht andünsten. Den Kürbis in Würfel schneiden, unter ständigem Rühren leicht anbraten und mit einem Teil der Gemüsebrühe leicht einköcheln, bis die Würfel durch sind.

Die restliche Gemüsebrühe hinzufügen. Kokosmilch einrühren, aufkochen und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. 3 Tropfen „Euro Asia“ in die Sahne träufeln, mit Pfeffer, Salz, Curry und Pfeffer abschmecken und in die Suppe mischen. Nach Lust und Laune mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl dekorieren.

Zutaten:

1 mittelgr. Hokkaidokürbis (ca. 500 gr)
250 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne der Soja Cuisine
250 ml Kokosmilch
2 Tr. Würzessenz Capri (Vegaroma)
1 große Zwiebel
1 Stück frischer Ingwer, ca. 3 cm
2 große Karotten
1 El Kürbiskernöl oder Butter
1 Tl Currypulver
3-4 Tr. Würzessenz Euro Asia (Vegaroma)
Salz
Pfeffer